Share this post

WordPress zeigt eigentlich bei jedem Theme an, wann ein Eintrag erstellt wurde. Die Zeit des Publizierens wird im Script automatisch gespeichert. Wenn man aber ein blankes Theme nutzt, welches diverse Funktionen nicht mit bringt, werden die Einträge zwar auch chronologisch sortiert, doch Sie als Besucher haben die Info nicht.

Mit dem kleinen PHP – Schnipsel

„<div class=“cite“><?php the_time(„l, j. F Y“) ?>, <?php the_time() ?> Uhr <?php edit_post_link(‚Bearbeiten‘); ?> – Kategorie: <?php the_category(‚,‘) ?></div>“

lässt sich die Angabe auf die Index.php setzen. Diese Funktion habe ich soeben eingebunden und nun kann jeder Besucher sehen, wann welcher Artikel ins Netz gestellt wurde.

Wer den obigen Code liest, stellt fest, das

  1. eine DIV – Klasse geöffnet wird, die in meinem Fall eine Schriftgröße von 9 Pixel beschreibt
  2. das Script das Erstellungsdatum des Beitrages aus dem System liest und wiedergibt
  3. ein Komma 😉
  4. Die Uhrzeit ausgelesen wird
  5. ein Link mit dem Text „Bearbeiten“ erscheint, sofern der Autor eingeloggt ist
  6. und schließlich die Kategorie angezeigt wird, in der der Artikel abgelegt wurde
  7. Die DIV – Klasse wird geschlossen

Mit Hilfe einiger Variablen und daraus resultierenden Funktionen lassen sich im WordPress-Script jede Menge sinnvoller (aber sicher auch unsinniger) Informationen auf die Seite „zaubern“.

Andere Beiträge

12. DEZEMBER 2008

Erste Erfahrungen mit WordPress 2.7

Auf einem anderen Blog habe ich heute morgen die...

16. OKTOBER 2008

Homepage mit iWeb erstellt

Wer professionelle Webseiten erstellen muss,...

Hinterlasse einen Kommentar