Share this post

Wer kennt sie nicht, die teils lustigen animierten Gif-Grafiken, die ein drehendes @-Zeichen, eine flatternder Briefumschlag oder die farbenfrohe Trennlinie zeigen. Das Internet wäre nicht halb so bunt, wenn es diese animierten Gif’s nicht gäbe. Doch sind sie noch up to date?

NEIN, definitiv sind diese grafischen Bilder out. In Zeiten von Blogs, CMS und weniger auf Tabellen basiertem Webdesign, sollte man auch als privater Homepage-Besitzer auf diese grafischen Spielereien verzichten. Wer es aber dennoch nicht lassen kann und die eigene Homepage betont bunt und beweglich gestalten will, dem sei ein paar Seiten genannt, die diese animierten Gif’s anbieten. Bitte achten Sie ggf. auf das Urheberrecht.

Meine Empfehlung lautet eher, das Sie auf ihrer Homepage auf jegliche Unruhe stiftende Animationen verzichten sollten und ehr ein schlichtes Design erarbeiten. Ihre Besucher werden es Ihnen danken. …und besser für die Augen ist es sowieso.

Andere Beiträge

13. SEPTEMBER 2009

Ist Ihre private Homepage in Google gelistet?

Wenn man nach bestimmten Begriffen sucht,...

Hinterlasse einen Kommentar