Share this post

Es ist doch einiges an Zeit ins Land gegangen, bis heute nun endlich mal wieder ein neuer Eintrag erscheint. Der Grund ist ein ganz einfacher: Die eigentlichen (Kunden-) Projekte haben natürlich Vorrang.

Nun könnte man mich als faulen Webdesigner bezeichnen, wenn ich mich auf das Niveau herab lasse, eine der vielen fertigen WordPress-Themes zu nutzen. Diesen Vorwurf könnte man sogar dadurch untermauern, das ich am Anfang dieses Blogs ganz andere Töne von mir gegeben habe.

Was soll ich lange drum herum reden: In diesem Zusammenhang bin ich heute faul gewesen. Frei nach dem Motto: „Warum das Rad neu erfinden?“… Doch unabhängig davon werde ich diese Seite weiter mit wertvollen Informationen rund ums Thema Webdesign und Homepage-Erstellung füllen. Der einzige Unterschied liegt darin, das es hoffentlich für Sie als Besucher dieser Website ein Stück weit angenehmer sein dürfte, meine Inhalte zu konsumieren, denn optisch sollte es nun erheblich angenehmer sein zu lesen.

Bis zum nächsten Beitrag,

Ihr „fauler“ Webdesigner

Andere Beiträge

18. JUNI 2012

Photoshop CS6: Inhalt erhalten

Die Zeiten, in denen man Fotos in Zeitungen und...

15. MAI 2008

Farbe muss sein – ein einfaches Logo

Auf der Suche nach dem richtigen Logo für diese...

Hinterlasse einen Kommentar