Die Webdesign Homepage

Archiv von April, 2009

Bewegung auf der Homepage

von am Apr.28, 2009, unter Homepage

Wer kennt sie nicht, die teils lustigen animierten Gif-Grafiken, die ein drehendes @-Zeichen, eine flatternder Briefumschlag oder die farbenfrohe Trennlinie zeigen. Das Internet wäre nicht halb so bunt, wenn es diese animierten Gif’s nicht gäbe. Doch sind sie noch up to date? (weiter lesen…)

Kommentar schreiben : weiter lesen...

Geocities – es war einmal…

von am Apr.27, 2009, unter Trends

Wer heute eine kostenlose Homepage haben möchte, hat im sogenanntem Web 2.0 – Zeitalter jede Menge Möglichkeiten, seine Inhalte unter einer eigenen URL abzulegen. Wie heise berichtet, stellt Yahoo den Dienst Geocities ein. Die Nutzerzahlen seien erheblich gesunken, da jede Menge ebenfalls kostenloser Dienste in unmittelbarer Konkurrenz zu Geocities stehen.

Die Nutzer, die den Yahoo Dienst bisher nutzen, können künftig auf „Yahoo Web Hosting“ zurück greifen und Ihre Homepage dort weiter betreiben, wird berichtet.

Kommentar schreiben :, weiter lesen...

Eigene Homepage verlinken

von am Apr.23, 2009, unter Homepage erstellen

Nachdem ich eben den Artikel von Jan Tißler auf seinem Upload-Magazin gelesen habe, muss ich sagen, das ich ihm voll und ganz zustimme. Jeder, der einen Blog betreibt, hat ein bestimmtes Thema zum Inhalt. Es ist aber schlicht unmöglich alle Unterthemen, Ansichten und Gedanken, die es zum gewählten Thema gibt, zu bloggen. Daher ist es sinnvoll, weiterführende Informationen zu verlinken. Diese Links können auch durchaus zu Mitbewerbern führen. Warum auch nicht, der Blogleser will sich vordergründig informieren und das möglichst neutral.

Eine neutrale Informationsquelle ist das Internet (zum Glück) nach wie vor. Vorausgesetzt, als Nutzer besucht man mehrere, möglichst unabhängige Seiten. So kann man sich ein neutrales Bild des jeweiligen Themas machen.

Wie das Upload-Magazin schreibt, sollte man als Blogger und Besitzer einer privaten Homepage zu themenrelevanten Seiten verlinken. So hilft man erstens dem Nutzer, weitere Informationen zum gewählten Thema zu erhalten und – ganz nebenbei – auch den Suchmaschinen themenrelevante Seiten zu finden und zu indezieren.

Ich kann nur jedem, der eine Homepage (egal, ob statische Seite, Blog oder Forum) betreibt, zu dem Thema, welches auf der Seite behandelt wird themenrelevant extern zu verlinken. Es macht wenig Sinn auf einer Seite, die sich mit Armbanduhren beschäftigt, zu einer Seite mit Autoreifen zu verlinken, nur weil beide Gegenstände üblicherweise rund sind. 😉

Die Meinungen, wie gut Google und Co. die Themenrelevanz bei Links berücksichtigt, gehen aus einander, doch darf man wohl davon ausgehen, das die Semantik einen immer größeren Stellenwert im Netz einnehmen wird.

Zwei weiterführende Links:

Kommentar schreiben : weiter lesen...

Webtrends 2009 – die Map

von am Apr.06, 2009, unter Trends

Wie Spreeblick heute zeigt, gibt es als Grafik den neuen „U-Bahn-Plan“ des Internets. Mit dem Namen Webtrends ist nun die Map für 2009 erschienen. Die Seite Information Architects Japan hat diese „Internet-Map“ entwickelt und bietet diese auf den eigenen Seiten zum Download an.

webtrends-2009

Wie wichtig diese Map für Webdesigner, Webworker und Programmierer ist, kann man zum Beispiele daran fest machen, welche Technologien die „wichtigsten Webseiten 2009“ nutzen und welche Trends auf diesen Seiten zu erkennen sind. Hier heißt es die Balance zwischen dem Hinterherhecheln eines Hypes und dem gelassenen Zusehen der Entwicklungen zu erreichen.

Kommentar schreiben : weiter lesen...

Suchen Sie etwas?

Tragen Sie den Begriff ein, den Sie suchen: